Sie sehen die Archivversion der Webseite durch.
Die aktuelle Version befindet sich an die Adresse:
tramplin.perm.ru/category/news-de

WWW.SKIJUMPING.RU

Skispringen und Nordische Kombination in Russland Skispringen und Nordische Kombination in Russland Skispringen und Nordische Kombination in Russland

RUSSLAND

 Senioren

 Kontakte

 Gästebuch

 Tschaikowsky 2012

Сочи 2014
Международная федерация лыжного спорта
Справочно-правовые системы "Консультант Плюс" в Перми и Пермской области
 

NEWS

15.10.2015

FIS Ski Jumping Grand-Prix 4–6.09.15 Chaikovsky











13.08.2015

Das Rahmenprogramm fur die Zuschauer in Chaikovskiy beim Sommer Grand Prix besteht aus Unterhaltung fur Kinder und Erwachsene und noch hochwertige und gesunde Kost. Das Ministerium fur Landwirtschaft und Lebensmittel von der Region Perm organisiert die Vorbereitung und Durchfuhrung des Sommer Grand-Prix in Chaikovskiy. Die spezielle Ausstellung wird am Veranstaltungsort organisiert.
Dort kann man folgende Produkte ausprobieren:
- Fleisch und Wurste
- Milchwaren
- Fisch
- Marmelade
- Russische Getranke: Kwas und Sbiten

10.07.2015

FIS Ski Jumping Grand-Prix 4—6.09.15 Chaikovsky

Dear Ski Friends! We are glad to invite you to take part in FIS Ski Jumping Grand-Prix 4-6.09.15 Chaikovsky (Men, Ladies).

Download Invitation

Follow us on Facebook and Instagram


24.07.2015

Summer Grand Prix

Im Gebiet Perm in Chaikovskiy läuft die Vorbereitung zur anstehenden Station des Sommer Grand-Prix im Skispringen, die am 5. und 6. September dort stattfindet. Bis jetzt hat das Organisationskomitee die Meldungen aus 12 Nationen bekommen. Das sind Deutschland, Kasachstan, Norwegen, Polen, Russland, Slowenien, Finnland, Frankreich, Tschechien, Schweiz, Südkorea und Japan. Insgesamt über 70 Sportler (Damen und Herren) wollen an den Wettbewerben teilnehmen. Die Namen der Athleten werden spätestens am 25. August bekannt sein. Wir hoffen, die Top-Sportler der Skisprungwelt in Chaikovskiy zu sehen. Leider haben aber die österreichischen und kanadischen Herren- und Damenmannschaften schon offiziell mitgeteilt, dass sie diese Station des Sommer Grand-Prix auslassen. Das Programm der Wettbewerbe ist schon abgestimmt. Zuerst können die Zuschauer die Herrenwettbewerbe anschauen, nach einer kurzen Pause sind dann die Damen an der Reihe. Der Fernsehsender „Eurosport 2“ überträgt beide Wettkämpfe der Herren. Den Damenspringen kann man auf Match TV (russischer Fernsehsender) folgen. Wir laden euch alle zu uns nach Chaikovskiy ein, im Rahmen der internationalen Wettbewerbe schöne Flüge zu genießen. Aber wenn ihr nicht zu uns nicht kommen könnt, dann schaltet EUROSPORT 2 ein und beobachtet die Springen im Fernsehen.

17.06.2015

Evgeniy Klimov: Mein Ziel fur die kommende Saison - so gut wie moglich springen
Fur die russische Skisprungseite "tramplin.perm.ru" fuhrte Dasha Mashkina ein Interview mit Evgeniy Klimov, das sie fur uns auf Deutsch ubersetzte: [mehr]

02.04.2015

Kornilov und Vassiliev russische Meister
Für die russischen Springer endete die Saison mit den nationalen Meisterschaften der Damen und Herren in Chaikowsky. [mehr]

05.02.2015

Tikhonova holt nächstes Gold
Ungefähr eine Woche nach ihrem Sieg beim European Youth Olympic Festival in Tschagguns (AUT) konnte Sofia Tikhonova in Almaty nun ihr nächste Goldmedaille erringen. Die 16-jährige Russin gewann den Wettkampf mit zwei Sprüngen auf 95.5 m und 227.5 Punkten. "Ich freue mich sehr über meine Goldmedaille. Ich mag diesen Ort, weil ich mich hier wohl fühle, da ich nicht zum ersten Mal auf dieser Schanze springe", so die neue Junioren-Weltmeisterin. [mehr]

01.02.2015

Zografski und Avvakumova holen Gold bei der Universiade
Den Wettkampf der Herren gewann der Bulgare Vladimir Zografski mit Sprüngen auf 95 m und 94 m und 248.8 Punkten. "Ich habe mein Bestes gegeben und freue mich sehr über die Goldmedaille. Ich war etwas nervös nach dem ersten Durchgang, aber mein Glaube an den Sieg war stärker", so der Sieger. [mehr]

15.12.2014

W. Hofer: "Nizhny Tagil war eine tolle Erfahrung"
Der erste Weltcup der Skispringer in Nizhny Tagil ist Geschichte, und es war ein gutes Debut für den russischen Veranstalter. Das ist die einhellige Meinung der Athleten und der Verantwortlichen nach den beiden Wettkämpfen am vergangenen Wochenende. [mehr]

14.12.2014

Erster Saisonsieg für Severin Freund
Severin Freund hat den zweiten Einzelwettbewerb im russischen Nizhny Tagil gewonnen. Dem Deutschen genügte bei wechselnden Windbedingungen ein Sprung auf 131,5 Meter, um seinen ersten Saisonsieg zu feiern. [mehr]

13.12.2014

Anders Fannemel erster Weltcupsieger in Nizhny Tagil
Anders Fannemel hat seinen ersten Weltcupsieg gefeiert. Bei der Weltcup-Premiere im russischen Nizhny Tagil erzielte der Norweger mit Weiten von 132,0 und 133,0 Metern 263,1 Punkte und setzte sich damit vor Gregor Schlierenzauer und Severin Freund durch. [mehr]

12.12.2014

Willkommen in Russland
Der Socialmedia-Ticker auf berkutschi.com gibt einen wöchentlichen Überblick über die Netzaktivitäten der Skisprung-Stars. Augenzwinkern inbegriffen. [mehr]

11.12.2014

Zahlen und Fakten zum Weltcup in Nizhniy Tagil
Der Skisprung-Weltcup ist zum ersten Mal in Nizhniy Tagil zu Gast. Nizhniy Tagil ist die 65. verschiedene Wettkampfstätte in der Weltcupgeschichte (Herren und Damen). [mehr]

20.10.2014

Mikhail Maksimochkin gewinnt bei russischen Meisterschaften
Ungefähr acht Monate nach den letzten Olympischen Winterspielen fanden nun auf den Schanzen in Sochi die russischen Meisterschaften statt. [mehr]

30.08.2014

EYOF 2015 in Vorarlberg und Liechtenstein
Neben Weltcups, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen kann es mittlerweile zahlreiche internationale Wintersport-Events in kurzer Zeit geben. Fur den sportlichen Nachwuchs bieten sich auch Teilnahmemoglichkeiten bei der Universiade und seit 2012 in den Olympischen Jugend-Winterspielen. Zusatzlich in dem Europaischen Olympischen Jugendfestival EYOF. Wir stellen das EYOF vor. [mehr]

30.08.2014

COC-M: Erster Sieg seit drei Jahren fur Jure Sinkovec
Jure Sinkovec aus Slowenien war der Beste am zweiten Tag des Continentalcups in Frenstat pod Radhostem (CZE) und gewann im Jiri Raska Skisprungzentrum vor Jakub Janda und Pius Paschke. [mehr]

30.08.2014

Daniela Iraschko-Stolz ist zuruck auf der Schanze
Daniela Iraschko-Stolz ist wieder auf die Schanze zuruckgekehrt und konnte nach mehrmonatiger Verletzungspause in dieser Woche wieder mit dem Skisprungtraining beginnen. [mehr]

29.08.2014

COC-M: Markus Schiffner gewinnt Premiere in Frenstat
Der Continentalcup macht diese Woche zum ersten Mal in Frenstat pod Radhostem (CZE) Station. Die Premiere auf der nach der tschechischen Skisprunglegende Jiri Raska benannten Anlage konnte am Freitag Nachmittag Markus Schiffner fur sich entscheiden. [mehr]

29.08.2014

Anders Jacobsen arbeitet am Comeback
Anders Jacobsen hat sein Ziel erreicht und ist nach seiner Knieverletzung noch im August wieder auf die Schanze zuruckgekehrt. [mehr]

29.08.2014

Vasja Bajc im Trainerstab des US Damenteams
Der Slowene Vasja Bajc wird ab der kommenden Saison das US Amerikanische Nationalteam der Damen auf Reisen betreuen. [mehr]

24.08.2014

Martin Schmitt: Abschiedsfeier in Hinterzarten
Der Skiclub in Hinterzarten veranstaltet Anfang September eine Abschiedsfeier für die deutsche Skisprunglegende Martin Schmitt. [mehr]

24.08.2014

Überragender Sjoeen gewinnt erneut in Hakuba
Phillip Sjoeen hat auch den zweiten FIS Grand Prix der Skispringer im japanischen Hakuba gewonnen. Daniel-Andre Tande machte als Zweitplatzierter den norwegischen Doppelsieg perfekt. Jernej Damjan aus Slowenien wurde Dritter. [mehr]

23.08.2014

Sjoeen mit Premierensieg in Hakuba
Der Norweger Phillip Sjoeen hat den ersten von zwei FIS Grand Prix im japanischen Hakuba gewonnen. Sprünge auf 125,0 und 131,0 Meter brachten dem 18–jährigen 277,5 Punkte und damit sechs Zähler Vorsprung auf den Zweitplatzierten Slowenen Jernej Damjan. [mehr]

22.08.2014

FIS Grand Prix 2014 - Vierte Station Hakuba
Die Anstrengungen mit deutlich über 20 stündiger Anreise plus 7 Stunden Zeitverschiebung zu Mitteleuropa sind intensiv, aber trotzdem ist Hakuba eine Reise wert. Insgesamt 5 Tage dauert für die meisten Athleten die Reise nach Japan in das knapp 300 Kilometer nordwestlich von Tokio gelegene Dorf. Davon sind zwei Tage für An- und Abreise erforderlich. [mehr]

17.08.2014

COC-M: Prevc und Zupancic erneut die Besten
Wie schon am Samstag, waren die beiden Slowenen Cene Prevc und Miran Zupancic auch im zweiten Continentalcup-Wettkampf in Kuopio (FIN) die Besten. [mehr]

16.08.2014

COC-M: Zwei Slowenen vorn
Kuopio (FIN) ist nach Kranj und Wisla die dritte Station des Continentalcups in diesem Sommer. Der erste Wettkampf auf der berühmten Schanze am Puijo endete mit einem Erfolg für das so starke slowenische Team. [mehr]

15.08.2014

Stjernen und Team Norge trumpfen auf
Andreas Stjernen hat den FIS Grand Prix der Skispringer in Courchevel gewonnen. Den norwegischen Doppelsieg machte Phillip Sjoeen als Zweiter perfekt. [mehr]

14.08.2014

Rückkehr zum alten Wettkampfformat
Der FIS Grand Prix in Courchevel wird der vorerst letzte Wettkampf in diesem Sommer sein, bei dem der neue Wettkampfmodus angewendet wird. [mehr]

12.08.2014

FIS Cup auf höchstem Niveau
Obwohl Hinterzarten im Kalender des FIS Grand Prix 2014 fehlt, fanden auch in diesem Sommer auf der Adlerschanze internationale Skisprungwettkämpfe statt. Am vergangenen Wochenende machte der FIS Cup im Schwarzwald Station, und dabei waren in den beiden Wettkämpfen der Damen und Herren einige bekannte Namen am Start. [mehr]

10.08.2014

Wenn Kampfgeist stärker ist als Pech
Das norwegische Ausnahmetalent Phillip Sjoeen über seinen Umgang mit Misserfolgen und was ihn von den anderen Athleten unterscheidet. [mehr]

09.08.2014

G. Colin: "Ich möchte gewinnen. Nur einmal!"
Frankreichs neuer Cheftrainer Gérard Colin erzählt im Rahmen des FIS Sommer Grand Prixs in Einsiedeln von französischen Nachwuchsproblemen und einem großen Traum. [mehr]

08.08.2014

Hayböck Qualisieger in Einsiedeln
Der Österreicher Michael Hayböck hat die Qualifikation zum FIS Grand Prix im schweizerischen Einsiedeln gewonnen. [mehr]

07.08.2014

Unterschiedliche deutsche Teams für Einsiedeln und Courchevel
Mit zwei verschiedenen Mannschaften wird der Deutsche Skiverband (DSV) bei den kommenden beiden Wettkämpfen des FIS Grand Prix in Einsiedeln (SUI) und Courchevel (FRA) an den Start gehen. [mehr]

05.08.2014

Janne Ahonen am Knie verletzt
Laut einem Bericht der finnischen Zeitung Ilta-Sanomat hat sich Janne Ahonen am Samstag bei seinem ersten Sprung im Rahmen eines nationalen Wettkampfes in Lahti das Knie verletzt und wird noch diese Woche operiert. [mehr]

04.08.2014

Friberg und Jerome Amerikanische Meister
Christian Friberg gewann am Sonntag bei den amerikanischen Meisterschaften von der Großschanze im Utah Olympic Park in Park City seinen ersten nationalen Titel. [mehr]

03.08.2014

Anssi Koivuranta gewinnt zwei Springen in Lahti
Anssi Koivuranta präsentierte sich an diesem Wochenende in einer sehr guten Verfassung und gewann zwei nationale Wettkämpfe auf der Normalschanze in Lahti. [mehr]

02.08.2014

COC-M: Piotr Zyla feiert Heimsieg
Nachdem der Sieg im ersten Wettkampf in Wisla am Freitag Abend an Slowenien ging, schlugen die Polen am Samstag zurück. Gleich sechs Springer der Gastgeber durften sich bei sommerlichen Bedingungen an der Adam-Malysz-Schanze über ein Top 10 Ergebnis freuen. [mehr]

01.08.2014

COC-M: Klarer Sieg für Cene Prevc
Nur wenige Tage nach dem FIS Grand Prix sind die Skispringer wieder zu Gast in Wisla (POL), an diesem Wochenende finden zwei Continentalcup-Wettkämpfe auf der Adam-Malysz-Schanze statt. [mehr]

31.07.2014

Anders Jacobsen will im August wieder springen
Anders Jacobsen, der seit einem Kreuzbandriss den er sich bei einem Sturz in Planica im März 2013 zuzog unter Knieproblemen leidet und im April noch einmal operiert wurde, plant nun im August wieder mit dem Sprungtraining zu beginnen. [mehr]

26.07.2014

Prevc siegt - Neues Format spaltet Nationen
Der Slowene Peter Prevc siegt souverän beim Auftakt des Sommer Grand Prixs im polnischen Wisla und verweist Piotr Zyla und Andreas Wellinger auf die Plätze. [mehr]

25.07.2014

Polnisches Team mit Heimsieg in Wisla
Die polnischen Skispringer haben beim ersten Teamwettbewerb der noch jungen Saison beim FIS Grand Prix in Wisla einen Heimsieg  gefeiert. [mehr]

24.07.2014

Prevc überragt zum Auftakt in Wisla
Mit deutlichem Vorsprung hat Peter Prevc die Qualifikation zum ersten Einzel-Wettbewerb des FIS Grand Prix der Skispringer im polnischen Wisla gewonnen. Der Gesamtweltcupzweite der Vorsaison sicherte sich mit seinem Versuch auf 134,5 Meter mit 143,3 Punkten eine exzellente Ausgangsposition für den Einzelwettbewerb auf der Adam-Malysz-Schanze am Samstag und startet dann als Führender in den Wettkampf. [mehr]

23.07.2014

Österreicher mit stärkstem Team nach Wisla
Im Gegensatz zu den letzten Jahren werden die besten österreichischen Springer gleich beim Auftakt des FIS Grand Prix vertreten sein. [mehr]

22.07.2014

Deutsche top Springer in Wisla am Start
Für den Deutschen Skiverband (DSV) wird beim FIS Grand Prix Auftakt in Wisla (POL) an diesem Wochenende ein siebeköpfiges Team mit allen top Springer an den Start gehen. [mehr]

21.07.2014

Spatenstich in Kandersteg
Am Montag fand in Kandersteg (SUI) der Spatenstich zum Neubau der Skisprungschanze statt. In einer Woche soll dann mit den Bauarbeiten begonnen werden die bis zum Herbst 2015 beendet sein sollen. [mehr]

21.07.2014

OMV neuer Sponsor des norwegischen Teams
Das norwegische Skisprungnationalteam startet die neue Saison mit einem neuen Hauptsponsor. Der österreichische Konzern OMV wird in Zukunft die Springer unterstützen. [mehr]

21.07.2014

Programm FIS Grand Prix Wisla
Programm für den FIS Grand Prix in Wisla (POL). [mehr]

20.07.2014

Roman Koudelka tschechischer Meister
Bei hochsommerlichen Bedingungen fanden am Samstag Nachmittag die tschechischen Sommermeisterschaften von der Normalschanze in Liberec statt. [mehr]

16.07.2014

Pekka Niemelä übernimmt Kommando in der Türkei
Vom hohen Norden Finnlands hat der Skisprungsport den Finnen Pekka Niemelä weit in den Süden geführt. Niemelä, bis zum vergangenen Winter Chefcoach der Finnischen Nationalmannschaft der Skispringer, hat mit der Vertragsunterzeichnung am 16. Juli seinen neue Position als Cheftrainer im türkischen Skiverband angetreten. [mehr]

16.07.2014

FIS Grand Prix 2014
10 Springen (9 Einzel und ein Teamspringen) wird es im Rahmen des FIS Grand Prix 2014 geben. Gesprungen wird an sieben Veranstaltungsorten. Zum ersten Mal wird der Auftakt des GP nicht in Hinterzarten (GER) sondern in Wisla (POL) stattfinden. [mehr]

11.07.2014

Thomas Morgenstern: Erste Sprünge seit Sochi
Ungefähr fünf Monate nach seinen letzten Sprüngen bei den Olympischen Winterspielen in Sochi im Februar ist Thomas Morgenstern nun wieder auf die Schanze zurückgekehrt. [mehr]

09.07.2014

Drei Siege für Jarkko Määttä
Jarkko Määttää befindet sich zu Beginn der Sommersaison in einer sehr guten Frühform. Der junge Finne gewann im Rahmen des Finlandia Veikkaus Cups zuletzt drei Springen in Folge. [mehr]

06.07.2014

COC-M: Slowenen dominieren erneut
Das slowenische Team hat auch den zweiten Wettkampf in Kranj dominiert. Nach dem am Samstag die ersten sechs Plätze an die Gastgeber gingen, feierten sie am Sonntag einen Fünffachsieg. [mehr]

05.07.2014

COC-M: Sechs Slowenen in Kranj vorne
Etwas mehr als drei Monate nach den letzten Wettkämpfen des vergangenen Winters, geht es an diesem Wochenende wieder los. Die internationale Sommersaison beginnt mit den beiden Continentalcup-Springen in Kranj. [mehr]

03.07.2014

10. Konica Minolta Jugend Camp
Bereits zum 10. Mal organisierte der norwegische Skiverband vergangene Woche das Konica Minolta Jugend Camp. Nachdem die Veranstaltung in den letzten Jahren in Zakopane (POL), Pragelato (ITA) und Örnsköldsvik (SWE) ausgetragen wurde, fand sie in diesem Jahr in Oslo statt. [mehr]

30.06.2014

Nach Operation: Carina Vogt zurück auf der Schanze
Drei Monate nach ihrer Knieoperation kehrt Carina Vogt zurück auf die Skisprungschanze. Die Olympiasiegerin leidet zwar weiterhin unter Schmerzen, Bundestrainer Andreas Bauer zeigt sich aber optimistisch. [mehr]

30.06.2014

Slowenien: Naglic und Logar gewinnen in Kranj
Tomaz Naglic und Eva Logar sichern sich die Siege bei den nationalen Wettkämpfen im Rahmen des "Cockta-Pokals". Peter Prevc, bester Slowene des vergangenen Winters, zeigt den weitesten Sprung des Tages. [mehr]

25.06.2014

Thomas Morgenstern: "Werde drei Monate am Sprung arbeiten"
Noch ist Thomas Morgenstern nicht auf die Skisprungschanze zurückgekehrt. In den kommenden Wochen soll sich das ändern – dann will der Österreich intensiv an seiner Sprungtechnik arbeiten und sich auf die kommende Saison vorbereiten. [mehr]

25.06.2014

Richard Freitag zurück auf der Schanze
Richard Freitag ist nach seiner Knochenhautentzündung wieder auf die Sprungschanze zurückgekehrt. Der 22-Jährige hat inzwischen erste Sprungeinheiten absolviert. [mehr]

24.06.2014

Norwegen: Alexander Stöckl verlängert Vertrag bis 2018
Alexander Stöckl wird die norwegischen Skispringer auch in den nächsten vier Jahren trainieren. Wie der Österreicher am Dienstag bestätigte, wird er seinen Vertrag als Cheftrainer bis zur Olympia-Saison 2017/2018 verlängern. [mehr]

22.06.2014

Anders Bardal gewinnt in Lillehammer
National: Anders Bardal gewinnt den letzten Wettkampf im Rahmen der norwegischen "Sommerhoppuke" in Lillehammer. Der Gesamtsieg geht an Rune Velta. [mehr]

22.06.2014

Slowenien: Sinkovec und Bogataj gewinnen in Kranj
National: Jure Sinkovec und Ursa Bogataj sind die ersten Sieger beim "Cockta-Pokal" in Kranj. Der Auftakt der slowenischen Wettkampfserie geht allerdings in Abwesenheit mehrerer Top-Athleten über die Bühne. [mehr]

22.06.2014

Borek Sedlak offiziell verabschiedet
Borek Sedlak beendet nach der Olympia-Saison 2013/2014 seine aktive Skisprungkarriere. In Lomnice nad Popelkou wurde der tschechische Skispringer feierlich verabschiedet. [mehr]

21.06.2014

Anders Fannemel siegt in Oslo
National: Anders Fannemel gewinnt auf der Nornalschanze in Oslo das zweite nationale Springen vor dem bereits gestern siegreichen Philip Sjoeen. Bei den Damen ist erneut Line Jahr das Maß aller Dinge. [mehr]

20.06.2014

Norwegen: Phillip Sjoeen gewinnt überraschend in Drammen
National: Phillip Sjoeen sichert sich überraschend den Sieg beim ersten nationalen Wettkampf der Norweger in der Saison 2014/2015. Im Rahmen der "Sommerhoppuke" setzt sich der 18-Jährige gegen die Top-Athleten der Nationalmannschaft durch. [mehr]

20.06.2014

Tschechische Kadereinteilung 2014/2015 veröffentlicht
Unter dem neuen und alten Cheftrainer Richard Schallert starten die tschechischen Skispringer in die Vorbereitung auf die Saison 2014/2015. Insgesamt sieben Skispringer befinden sich in der neuen Saison im A-Kader. [mehr]

20.06.2014

Anders Jacobsen wieder schmerzfrei
Anders Jacobsen beginnt mit dem Training für die WM-Saison 2014/2015. Laut Cheftrainer Alexander Stöckl ist der Norweger wieder schmerzfrei. [mehr]

31.05.2014

Neue Aufgabe für Martin Koch
Der Österreicher Martin Koch hat im März beim Weltcupfinale in Planica seine Karriere offiziell beendet. Nun hat er einen neuen Job gefunden und dabei bleibt er dem Skispringen erhalten. [mehr]

29.05.2014

Österreicher starten ins Sommer-Training
Für das österreichische Team findet in dieser Woche das erste gemeinsame Trainingslager des Sommers und damit auch das erste Trainingslager unter dem neuen Cheftrainer Heinz Kuttin statt. [mehr]

28.05.2014

Noch 1000 Tage bis Lahti 2017
1000 Tage vor der Eröffnung der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften in Lahti 2017 arbeiten die Organisatoren an einem neuen Look, der im August präsentiert wird, und einem Konzept mit dem eine halbe Million Zuschauer zu dem Event gelockt werden soll. Das gesamte Projekt hat ein Budget von 15 - 20 Millionen Euro. [mehr]

24.05.2014

Nach Knieoperation: Dimitry Vassiliev setzt Karriere fort
Obwohl er nach einer Knieoperation verspätet ins Training einsteigen muss, möchte Dimitry Vassiliev seine Karriere fortsetzen. Der 34-jährige Russe fiebert der anstehenden WM-Saison unter einem neuen Cheftrainer entgegen. [mehr]

23.05.2014

Freund und Wellinger erhalten Bayerischen Sportpreis
Severin Freund und Andreas Wellinger werden für ihre Erfolge in der zurückliegenden Saison 2013/2014 mit dem Bayerischen Sportpreis 2014 ausgezeichnet. [mehr]

22.05.2014

Alexander Stöckl wartet mit Vertragsverlängerung
Der norwegische Skiverband möchte Alexander Stöckl bis 2018 als Cheftrainer behalten – doch der Österreicher hat bislang noch keinen Vertrag unterschrieben. Behält sich Stöckl ein Hintertürchen offen? [mehr]

21.05.2014

Deutsches Team zurück an der Schanze
Ungefähr zwei Monate nach dem Ende der vergangenen Saison geht es für die deutschen Springer nun zum ersten Mal wieder an die Schanze. Das Team von Cheftrainer Werner Schuster trainiert von 19. bis 22. Mai in Oberstdorf. [mehr]

17.05.2014

Frankreich: Gerard Colin neuer Cheftrainer
Auch der französische Skiverband stellte nun die Weichen für die kommende Saison 2014/15. Am Freitag wurden die einzelnen Kader sowie die neuen Trainer bekanntgegeben. [mehr]

16.05.2014

Finnische Teams für nächste Saison bekanntgegeben
Die beiden neuen Trainer des finnischen Teams, Kari Ylianttila und Jani Klinga, haben nun ihre Kadereinteilung für die nächste Saison bekanntgegeben. Insgesamt besteht die Trainingsgruppe aus zehn Springern. [mehr]

15.05.2014

A-Kader von Goran Janus mit zehn Athleten
Wie am Mittwoch bekanntgegeben wurde stehen gleich zehn Springer im slowenischen A-Kader für die Saison 2014/15 der auch weiterhin von Cheftrainer Goran Janus und seinen Assistenten Nejc Frank und Jani Grilc betreut wird. [mehr]

14.05.2014

Paolo Bernardi neuer Cheftrainer in Italien
Nach Meetings in Mailand veröffentlichte der italienische Skiverband die Betreuerteams und die Kadereinteilung für die kommende Saison. Dabei wurde auch bekanntgegeben, dass Paolo Bernardi der neue Cheftrainer des Herrenteams sein wird. [mehr]

13.05.2014

Sechs Springer im norwegischen Nationalteam
Sechs Springer bilden das norwegische Nationalmannschaft von Cheftrainer Alexander Stöckl für die kommende Saison 2014/15. [mehr]

09.05.2014

Österreichischer Skiverband veröffentlicht Kadereinteilung
Mit Beginn der Vorbereitung auf die erste Saison mit den neuen Cheftrainern Heinz Kuttin und Andreas Felder veröffentlichte auch der österreichische Skiverband (ÖSV) die Kader für 2014/15. [mehr]

09.05.2014

Deutsche Teams für 2014/15 benannt
Der Deutsche Skiverband hat am Donnerstag seine Kadereinteilungen der Damen und Herren für die kommende Saison 2014/15 bekanntgegeben. [mehr]

08.05.2014

US Damenteam sucht Trainer
Women's Ski Jumping USA sucht ab der kommenden Saison einen Trainer, der das Team bei internationalen Wettkämpfen betreut. [mehr]

07.05.2014

Saisonanalyse von Walter Hofer und Chika Yoshida
In der neuesten Ausgabe des FIS Newsflash sprachen die beiden Renndirektoren Walter Hofer (Herren) und Chika Yoshida (Damen) über die verganene Saison und blickten auch in die Zukunft. [mehr]

06.05.2014

Horst Bulau in Ruhmeshalle des kanadischen Sports
Große Ehre für Horst Bulau: Der 51-jährige wird gemeinsam mit fünf anderen Athleten 2014 in die Hall of Fame des Kanadischen Sports aufgenommen. [mehr]

05.05.2014

Ylianttila und Klinga neue Trainer in Finnland
Das finnische Team startet mit einem neuen Trainerteam in die kommende Saison 2014/15. Wie heute bekanntgegeben wurde, werden Kari Ylianttila und Jani Klinga in Zukunft mit der Nationalmannschaft arbeiten. [mehr]

01.05.2014

Anders Johnson und Klemens Muranka operiert
Anders Johnson aus den USA und Klemens Muranka aus Polen haben sich in den letzten Tagen erfolgreichen Operationen unterzogen. [mehr]

28.04.2014

Andreas Felder Cheftrainer der österreichischen Damen
Nicht nur beim österreichischen Herrenteam, sondern auch bei den Damen gibt es vor der neuen Saison einen Trainerwechsel. Der ehemalige Weltklassespringer Andreas Felder übernimmt das Amt des Cheftrainers von Harald Rodlauer. [mehr]

23.04.2014

Janne Ahonen macht noch ein paar Jahre weiter
Die finnische Skisprunglegende Janne Ahonen will seine Karriere noch ein paar weitere Jahre fortsetzen und sogar ein Start bei den nächsten Olympischen Winterspielen erscheint nicht unwahrscheinlich. [mehr]

22.04.2014

Kamil Stoch ist "Skikönig 2013/14"
Kamil Stoch kann sich nach seiner erfolgreichen letzten Saison jetzt noch über einen weiteren Titel freuen. [mehr]

18.04.2014

Morgensten mit dem Helikopter unterwegs
Thomas Morgenstern wird auch in der Zeit ohne Skispringen nicht langweilig. Eine Flugstunde mit dem Helikopter nutzte er nun zu einem Besucher bei der Firma Fischer Sports in Ried (AUT).
[mehr]

15.04.2014

Sub-Komitee Sitzungen: Neue Kalender und Änderungen
Neben den Skisprung-Kalendern für den Sommer und den Winter 2014 und 2015 ging es bei den jährlich stattfindenden Subkomitee Meetings der Skispringer in Zürich am 11. und 12. April auch um Änderungen im Regelwerk. [mehr]

14.04.2014

Österreichische Springer beim Wien-Marathon
Die Österreicher Andreas Kofler, Thomas Diethart, Stefan Kraft und Michael Hayböck waren am Sonntag beim Vienna City Marathon am Start, wenn auch nicht über die volle 42 km Strecke. [mehr]

13.04.2014

Jakub Jiroutek nicht mehr Cheftrainer in Italien
Jakub Jiroutek hat sich entschieden seine Tätigkeit als Cheftrainer des italienischen Skisprungteams zu beenden. [mehr]

11.04.2014

Heinz Kuttin ersetzt Alexander Pointner
Nach zehn Jahren im Amt endet die Zeit von Alexander Pointner als Cheftrainer der Skispringer im österreichischen Skiverband (ÖSV). [mehr]

11.04.2014

Ära von Alexander Pointner offensichtlich vorbei
Die Ära von Alexander Pointner als Cheftrainer der österreichischen Skisprung-Nationalmannschaft wird nach zehn erfolgreichen Jahren nun wohl zu Ende gehen. [mehr]

09.04.2014

Stars verabschieden sich vom Leistungssport
Nach dem Ende der Olympiasaison 2013/14 haben sich einige Springer entschieden ihre Karriere im Leistungssport zu beenden, darunter auch ein paar sehr bekannte Namen. [mehr]

07.04.2014

Umbruch deutet sich an: Pointner-Nachfolger gesucht
Die Tage von Alexander Pointner als österreichischer Cheftrainer scheinen gezählt: Der 43-Jährige soll dem Verband erhalten bleiben, Andreas Felder könnte nachfolgen. ÖSV-Präsident Schröcksnadel spricht unterdessen Klartext. [mehr]

05.04.2014

Rückblick: Eine Olympia-Saison mit vielen Überfliegern
Stoch, Freund, Prevc, Kasai, Schlierenzauer und Morgenstern sind nur einige Namen, die eine ereignisreiche Saison 2013/2014 geprägt haben. skispringen.com blickt zurück und analysiert – die Gewinner und Verlierer im Überblick. [mehr]

03.04.2014

Anders Bardal macht weiter
Anders Bardal, der beste norwegische Skispringer der letzten Jahre und in der vergangenen Saison Vierter im Gesamtweltcup, hat sich entschieden seine Karriere fortzusetzen. [mehr]

30.03.2014

Maksimochkin siegt auch auf der Großschanze, Rosliakov tritt zurück
National: Nach dem Gewinn auf der Normalschanze sichert sich Mikhail Maksimochkin auch auf der Großschanze in Nischni Tagil den russischen Meistertitel. Unterdessen tritt Ilja Rosliakov von der Skisprungbühne ab. [mehr]

30.03.2014

Russische Meistertitel für Maksimochkin und Avvakumova
Mikhail Maksimochkin gewann am Wochenende beiden Titel bei den russischen Meisterschaften in Nizhniy Tagil. Die große Favoritin Irina Avvakumova gewann den Wettkampf der Damen. [mehr]

29.03.2014

Peter Prevc dominiert slowenische Meisterschaften
Eine Woche nach dem Weltcupfinale fanden in Planica nun die slowenischen Meisterschaften von der Großschanze statt. Der Sieg ging dort an Peter Prevc, gefolgt von Anze Lanisek und Nejc Dezman. [mehr]

28.03.2014

Thomas Morgenstern: "Gib niemals auf"
Für Thomas Morgenstern war die vergangene Saison eine Saison voller Hochs und Tiefs. Ein Sturz in Titisee-Neustadt, gefolgt vom zweiten Platz bei der Vierschanzentournee. [mehr]

25.03.2014

EBU und FIS verlängern Zusammenarbeit
Die European Broadcasting Union (EBU) und der Internationale Skiverband (FIS) haben sich darauf geeinigt ihre Zusammenarbeit im Bereich der medialen Verwertungsrechte für die FIS Skiflug-Weltmeisterschaften 2018 und 2020 fortzuführen. [mehr]

24.03.2014

Veränderungen gefordert: Wie geht's weiter beim ÖSV?
Nach Saisonende fordert Gregor Schlierenzauer eine Veränderung innerhalb der österreichischen Mannschaft. Die Ära des in Kritik geratenen Alexander Pointner als österreichischer Cheftrainer könnte zu Ende gehen. [mehr]

23.03.2014

Bjoern Einar Romoeren beendet Karriere
Bjoern Einar Romoeren gab nach dem Saisonfinale in Planica sein Karriereende bekannt. Zuletzt war darüber spekuliert worden, ob der Norweger doch noch weitermacht. [mehr]

23.03.2014

Werner Schuster dementiert Wechsel-Gerüchte
Bundestrainer Werner Schuster denkt nicht über einen Wechsel nach. Eine Trainertätigkeit in seiner österreichischen Heimat sei aktuell kein Thema. [mehr]

22.03.2014

Österreich feiert überlegenen Sieg in Planica
Weltcup: Die österreichische Mannschaft wird im slowenischen Planica ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnt das letzte Teamspringen der Saison vor Polen und Norwegen. Das DSV-Team verpasst das Podest knapp. [mehr]

22.03.2014

Martin Koch in Planica verabschiedet
Martin Koch wurde im Rahmen des Team-Wettkampfes im slowenischen Planica offiziell verabschiedet. Nach einem verhaltenen Sprung wurde der Österreicher im Auslauf von seinen Teamkollegen in Empfang genommen. [mehr]

22.03.2014

Sara Takanashi auch beim Finale in Planica unschlagbar
Weltcup: Japanischer Doppelsieg beim Weltcup-Finale in Planica: Sara Takanashi beendet eine historische Saison mit ihrem 15. Saisonsieg vor Teamkollegin Yuki Ito. Zwei DSV-Skispringerinnen landen unter den Top Ten. [mehr]

21.03.2014

Freund siegt in Planica, Stoch holt Gesamtweltcup
Weltcup: Skiflug-Weltmeister Severin Freund springt auf der Großschanze in Planica zu seinem neunten Weltcupsieg. In einem Zitterfinale setzt sich der Deutsche gegen Bardal und Prevc durch. Der Pole Kamil Stoch sichert sich die Kristallkugel. [mehr]

20.03.2014

Pungertar gewinnt Quali in Planica, Freund mit Bestweite
Weltcup: Der Slowene Matjaz Pungertar entscheidet die Qualifikation auf der Großschanze in Planica überraschend für sich. Auch Severin Freund setzt als bester Deutscher ein deutliches Ausrufezeichen. [mehr]

19.03.2014

Simon Ammann setzt seine Karriere fort
Simon Ammann wird seine Karriere auch nach der Olympia-Saison 2013/2014 fortsetzen. "Der Zeitpunkt des Rücktritts ist noch nicht gekommen", teilt der Schweizer Skispringer am Mittwoch mit. [mehr]

18.03.2014

Martin Koch: Abschiedssprung in Planica
Martin Koch wird im slowenischen Planica am Samstag den letzten Sprung seiner Karriere absolvieren. Der Kärntner wird allerdings nicht Teil der ÖSV-Mannschaft sein. [mehr]

17.03.2014

Südkoreas größte Baustellen vor Pyeongchang 2018
Nach Olympia ist vor Olympia: 2018 wollen die südkoreanischen Skispringer im heimischen Pyeognchang vorne mitmischen. Doch noch gibt es viele Baustellen, wie Cheftrainer Wolfgang Hartmann bei skispringen.com verrät. [mehr]

16.03.2014

Wind: Absage in Nischni Tagil
Continentalcup: Der zweite Wettkampf im Rahmen des Continentalcups in Nischni Tagil wurde aufgrund des starken und wechselhaften Windes abgesagt. [mehr]

15.03.2014

Nach Absage: Severin Freund ist Skiflug-Weltmeister
Skiflug-WM: Nach zahlreichen Verschiebungen und Jury-Sitzungen im 30-Minuten-Takt entscheidet sich die Jury in Harrachov zur Absage des zweiten Wettkampftages. Somit ist Severin Freund neuer Skiflug-Weltmeister. [mehr]

14.03.2014

Halbzeit in Harrachov: Severin Freund auf Gold-Kurs
Skiflug-WM: Severin Freund liegt nach den ersten beiden von vier Durchgängen in Harrachov auf Gold-Kurs. Der Deutsche führt das Feld zur Halbzeit klar vor Bardal und Prevc an. Gut möglich, dass die Entscheidung schon gefallen ist. [mehr]

13.03.2014

Bardal und Vassiliev gewinnen Quali, Prevc bärenstark
Skiflug-WM: Anders Bardal und Dimitry Vassiliev gewinnen die Qualifikation im tschechischen Harrachov punktgleich, das deutlichste Ausrufezeichen setzt aber der Slowene Peter Prevc. Auch Severin Freund ist in guter Form. [mehr]

12.03.2014

Nach 25 Jahren: Takanobu Okabe beendet Karriere
Fast 25 Jahre nach seinem Debüt im Weltcup beendet Takanobu Okabe seine Karriere. Der 43-Jährige hat seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt. [mehr]

11.03.2014

Slowenien, Polen und Russland nominieren für Skiflug-WM
Skiflug-WM: Während die Mannschaften aus Slowenien und Polen jeweils sechs Athleten in Harrachov an den Start schicken, setzt Russland auf ein Zwei-Mann-Team. Titelverteidiger Robert Kranjec kehrt zurück ins Wettkampfgeschehen. [mehr]

10.03.2014

Finnland ohne Janne Ahonen nach Harrachov
Skiflug-WM: Die finnische Mannschaft bestreitet die Skiflug-WM in Harrachov ohne Janne Ahonen. Der 36-Jährige verzichtet aufgrund einer Krankheit. [mehr]

09.03.2014

Severin Freund gewinnt souverän am Holmenkollen
Weltcup: Severin Freund springt souverän zum ersten deutschen Weltcupsieg am traditionsreichen Holmenkollen seit Sven Hannawald im Jahr 2000. Der 25-Jährige deklassiert die Konkurrenz und verhindert ein DSV-Debakel. [mehr]

08.03.2014

Anze Semenic gewinnt in Zakopane
Continentalcup: Anze Semenic aus Slowenien entscheidet den ersten von zwei Wettbewerben in Zakopane für sich. Auf dem zweiten Platz landet Daniel Wenig, Dritter wird Cene Prevc. [mehr]

07.03.2014

Anders Bardal feiert Heimsieg in Trondheim
Weltcup: Riesenjubel in Trondheim: Anders Bardal feiert bei schwierigen Bedingungen seinen siebten Weltcupsieg in seiner Heimatstadt und setzt sich gegen Kofler und Kasai durch. Die DSV-Mannschaft präsentiert sich durchwachsen. [mehr]

06.03.2014

Shimizu gewinnt Quali, Freund mit Schanzenrekord
Weltcup: Reruhi Shimizu aus Japan entscheidet die Qualifikation im norwegischen Trondheim vor dem Österreicher Michael Hayböck für sich. Den besten Sprung des Tages zeigt aber der Deutsche Severin Freund mit starken 141,5 Metern. [mehr]

05.03.2014

Andreas Goldberger: "Österreich-Streit war total deppert"
Im Interview bei skispringen.com reagiert Andreas Goldberger mit wenig Verständnis auf den Streit zwischen Gregor Schlierenzauer und Alexander Pointner in Sotschi. Veränderungen im österreichischen Team hält er für möglich. [mehr]

04.03.2014

Kamil Stoch fliegt in Kuopio zum Sieg, Freund Zweiter
Weltcup: Nach Lahti setzt sich Kamil Stoch auch in Kuopio in einem spannenden Duell gegen Severin Freund durch: Mit zwei Top-Sprüngen feiert der Doppel-Olympiasieger seinen 13. Weltcupsieg und baut die Gesamtführung aus. [mehr]

02.03.2014

Stoch siegt in Lahti, Freund verpasst Hattrick
Weltcup: Kamil Stoch gewinnt den zweiten Einzel-Wettkampf in Lahti dank eines starken Finalsprungs vor Severin Freund, der den dritten Weltcupsieg in Folge verpasst. Der polnische Sieger erobert das Gelbe Trikot zurück. [mehr]

01.03.2014

Österreich gelingt Olympia-Revanche, DSV-Team Zweiter
Weltcup: Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung feiert Team Österreich den Sieg im finnischen Lahti. Die deutsche Mannschaft landet nach furioser Aufholjagd noch auf dem zweiten Platz, Norwegen wird Dritter. [mehr]

26.02.2014

Severin Freund feiert überlegenen Sieg in Falun
Weltcup: Severin Freund feiert bei der WM-Generalprobe im schwedischen Falun seinen sechsten Weltcupsieg. Mit Schanzenrekord setzt sich der Deutsche souverän gegen Peter Prevc und Noriaki Kasai durch. [mehr]

19.02.2014

Simi, Morgi und Schlieri: Superstars vor dem Absprung?
Für gleich drei große Skispringer dürfte in den kommenden Tagen und Wochen ein mögliches Karriereende oder eine -pause zum Thema werden. Wie geht es für Ammann, Morgenstern und Schlierenzauer nach Sotschi weiter? [mehr]

18.02.2014

DSV-Skispringer überglücklich: "Einfach nur geil"
Olympia: Die deutschen Skispringer sind nach dem Gewinn des Teamspringens in Sotschi überglücklich. Nun freuen sie sich auf eine große Feier – schließlich feiert einer der Gold-Gewinner, Andreas Wank, gleichzeitig seinen Geburtstag. [mehr]

17.02.2014

Gold! Deutsche Skispringer holen den Sieg in Sotschi
Olympia: Die deutschen Skispringer haben es geschafft! Andreas Wank, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Severin Freund springen in einem Zitterfinale zum erhofften Olympia-Gold. Österreich holt Silber, Bronze geht an Japan. [mehr]

16.02.2014

Noriaki Kasai und der ewige Traum von Olympiagold
Olympia: Die Sportwelt verneigt sich vor dem ältesten Olympiamedaillen-Gewinner im Skispringen, doch der sieht sich noch nicht am Ziel. Einblicke ins Seelenleben des 41-jährigen Japaners. [mehr]

15.02.2014

Kamil Stoch holt erneut Gold, Freund verpasst Medaille
Olympia: Kamil Stoch kürt sich zum doppelten Olympiasieger. Der Pole setzt sich in Sotschi gegen den 41-jährigen Noriaki Kasai durch. Severin Freund muss sich im Kampf um Bronze dem Slowenen Peter Prevc geschlagen geben. [mehr]

14.02.2014

Michael Hayböck gewinnt Quali auf der Großschanze
Olympia: Michael Hayböck unterstreicht mit dem Qualifikationssieg auf der Großschanze seine Medaillenambitionen. Der Österreicher setzt sich gegen zwei Japaner durch. Alle DSV-Adler sind qualifiziert, Freund und Stoch lassen aus. [mehr]

13.02.2014

Andreas Wank für Großschanzen-Einzel nicht nominiert
Olympia: Andreas Wank wird die Einzel-Entscheidung auf der Großschanze verpassen. Bundestrainer Werner Schuster nominierte stattdessen u.a. Marinus Kraus, der seinem ersten Olympia-Einsatz entgegenfiebert. [mehr]

12.02.2014

Freund und Prevc im ersten Großschanzen-Training stark
Olympia: Severin Freund und Peter Prevc präsentieren sich beim ersten Training auf der Großschanze in Sotschi in starker Form. Während der Deutsche seine Medaillenambitionen unterstreicht, stürzen Stoch und Maksimochkin schwer. [mehr]

11.02.2014

Sensationell: Carina Vogt springt zu Olympia-Gold
Olympia: Carina Vogt holt die erste Goldmedaille in der Geschichte des Damenskispringens! Die DSV-Skispringerin setzt sich im Zitterfinale überraschend gegen Iraschko-Stolz und Mattel durch, Takanashi geht leer aus. [mehr]

10.02.2014

Takanashi und Iraschko-Stolz auch im Abschlusstraining vorne
Olympia: 24 Stunden vor der ersten Olympia-Entscheidung der Skispringerinnen deutet alles auf einen Zweikampf zwischen Sara Takanashi und Daniela Iraschko-Stolz hin. Daneben sind der Deutschen Carina Vogt zumindest Außenseiterchancen zuzurechnen. [mehr]

09.02.2014

Kamil Stoch gewinnt Gold auf der Normalschanze
Olympia: Kamil Stoch springt auf der Normalschanze in Sotschi zu Olympia-Gold! Der Pole setzt sich überraschend deutlich gegen Peter Prevc und Anders Bardal durch. Die deutsche Mannschaft enttäuscht, Severin Freund stürzt. [mehr]

08.02.2014

Hayböck und Schlierenzauer: Österreich hofft auf die Zimmerkollegen
Olympia: Wenn es am Sonntag bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi für die Skispringer erstmals um Edelmetall geht, ruhen die Hoffnungen auf Gregor Schlierenzauer und Michael Hayböck. Für letzteren ist die Favoritenrolle ganz neu. [mehr]

07.02.2014

Jetzt live: Zweiter Olympia-Trainingstag in Sotschi
Olympia: Bevor heute Abend die Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele stattfindet, steht für die Skispringer das zweite Training auf dem Programm. Drei Durchgänge finden statt, die DSV-Skispringer verzichten. [mehr]

06.02.2014

DSV-Team zufrieden mit erstem Olympia-Training in Sotschi
Olympia: Die deutsche Mannschaft konnte beim ersten von zwei offiziellen Trainingseinheiten von der Normalschanze in Sotschi überzeugen. Entsprechend zuversichtlich zeigen sich Trainer und Springer. [mehr]

06.02.2014

Kraus nicht dabei: Schuster legt Normalschanzen-Aufgebot fest
Olympia: Marinus Kraus muss auf seinen ersten Einsatz bei Olympischen Winterspielen noch warten. Schon nach dem ersten Training am Donnerstag legte sich Bundestrainer Werner Schuster auf sein Aufgebot fest. [mehr]

06.02.2014

Hayböck stark: Überraschungen im ersten Training
Olympia: Ein Tag vor der Eröffnungsfeier entscheiden Gregor Deschwanden, Reruhi Shimizu und Michael Hayböck das erste Olympia-Training in Sotschi für sich. Die DSV-Skispringer überzeugen, zwei Stürze verlaufen glimpflich. [mehr]

06.02.2014

Fragen und Antworten zu Olympia in Sotschi
Olympia: Am Freitag werden die Olympischen Winterspiele in Sotschi eröffnet, bereits am Donnerstagabend findet das erste Training der Skispringer statt. Kurz vor Beginn beantwortet skispringen.com die wichtigsten Fragen. [mehr]

06.02.2014

Thomas Morgenstern steht vor Comeback
Olympia: Thomas Morgenstern steht nach seinem schweren Sturz beim Kulm-Skifliegen unmittelbar vor seinem Comeback. Alexander Pointner bestätigte, dass einem Start auf der Normalschanze nichts im Wege steht. [mehr]

06.02.2014

Jens Weißflog: Keine Medaillen-Garantie für deutsche Skispringer
Olympia: Jens Weißflog warnt vor zu hohen Erwartungen an die deutschen Skispringer bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Weder im Einzel noch in der Mannschaft sei ein Medaillengewinn sicher. [mehr]

05.02.2014

Vom Meer an die Schanze
Olympia: Johannes Aigner berichtet für skispringen.com von den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Im Olympia-Tagebuch berichtet unser Redakteur regelmäßige über seine persönlichen Eindrücke. [mehr]

04.02.2014

Noriaki Kasai: "Ich will Gold gewinnen"
Olympia: Noriaki Kasai hat sich für die Olympischen Winterspiele hohe Ziele gesetzt. Der Japaner möchte in Sotschi eine Goldmedaille gewinnen. [mehr]

03.02.2014

DSV-Mannschaft mit goldenen Hoffnungen nach Sotschi
Olympia: Nach dem erfolgreichen Willingen-Wochenende liebäugelt Werner Schuster mit einer Goldmedaille in Sotschi. Der Bundestrainer reist vorab nach Russland und sondiert die Lage, Terrorgefahr ist in der DSV-Mannschaft kein Thema. [mehr]

03.02.2014

Norwegen: Gyda Enger erhält zusätzlichen Olympia-Startplatz
Olympia: Nach dem Ausfall der Kanadierin Alexandra Pretorius erhält Norwegen einen weiteren Startplatz bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Der Verband nominierte Gyda Enger. [mehr]

03.02.2014

Olympia-Aus: Alexandra Pretorius wieder verletzt
Alexandra Pretorius wird die Olympischen Winterspiele in Sotschi verpassen. Die Kanadierin zog sich erneut eine Knieverletzung zu. [mehr]

02.02.2014

Stoch siegt bei Olympia-Generalprobe, Freund Zweiter
Weltcup: Der Sieger des letzten Weltcups vor den Olympischen Winterspielen heißt Kamil Stoch. Der Pole wiederholt seinen Sieg vom Vortag. Severin Freund landet trotz Windpech erneut auf Platz zwei, Peter Prevc wird Dritter. [mehr]

02.02.2014

Sara Takanashi in Hinzenbach erneut nicht zu schlagen
Weltcup: Sara Takanashi gewinnt und gewinnt und gewinnt: Auch beim zweiten Wettkampf im österreichischen Hinzenbach war die Japanerin nicht zu bezwingen und setzte sich gegen Daniela-Iraschko Stolz und Julia Kykkänen durch. [mehr]

01.02.2014

Junioren-WM: Polen gewinnt Mannschaftstitel
WM: Jubel beim polnischen Team, das sich bei der Junioren-WM in Val di Fiemme den Weltmeistertitel sichert. Die DSV-Mannschaft belegt Rang fünf. [mehr]

01.02.2014

Sara Takanashi feiert neunten Saisonsieg in Hinzenbach
Weltcup: Sara Takanashi springt im österreichischen Hinzenbach zu ihrem nächsten Weltcupsieg: Die Japanerin setzt sich in einem spannenden Finale gegen Lokalmatadorin Daniela Iraschko-Stolz durch. Carina Vogt verpasst das Podest. [mehr]

29.01.2014

Olympia im Fokus: Schlierenzauer lässt Willingen aus
Weltcup: Gregor Schlierenzauer verzichtet auf die beiden Weltcup-Wettkämpfe in Willingen und lässt die Olympia-Generalprobe somit aus. Auch Thomas Morgenstern kehrt vor dem Saisonhöhepunkt in Sotschi nicht zurück. [mehr]

28.01.2014

Sara Takanashi kürt sich zur Junioren-Weltmeisterin
WM: Sara Takanashi sichert sich bei den Junioren-Weltmeisterschaften im italienischen Val di Fiemme erwartungsgemäß den Titel. Die deutschen Athletinnen verpassen die erhofften Medaillen. [mehr]

28.01.2014

Alle Teams im Überblick: Diese Athleten kämpfen um Gold
Olympia: 69 Skispringer und 30 Skispringerinnen kämpfen in Sotschi um olympisches Edelmetall. Inzwischen haben die einzelnen Nationen ihre Mannschaften bekannt gegeben. skispringen.com gibt einen Überblick. [mehr]

28.01.2014

Simon Ammann wird Fahnenträger
Olympia: Simon Ammann wird in Sotschi eine besondere Ehre zuteil: Der vierfache Olympia-Sieger wurde zum Schweizer Fahnenträger benannt. [mehr]

28.01.2014

Norwegen ohne Olympia-Starter nach Willingen
Weltcup: Als eine der wenigen Mannschaften geht Team Norwegen in Willingen nicht in Bestbesetzung an den Start. Die Olympia-Athleten gönnen sich stattdessen Entspannung. [mehr]

27.01.2014

Gregor Schlierenzauer: Kraft tanken in Dubai
Knapp zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele setzt Gregor Schlierenzauer auf eine ungewöhnliche Vorbereitung. In Dubai wollte der Österreicher auf andere Gedanken kommen. [mehr]

27.01.2014

Pressekonferenz angekündigt: Schmitt-Rücktritt am Freitag?
Martin Schmitt steht offenbar vor seinem offiziellen Rücktritt. Der Deutsche Skiverband hat zu einem Pressegespräch geladen, das am Freitag in Willingen stattfinden soll. [mehr]

27.01.2014

DSV-Team in Bestbesetzung nach Willingen
Weltcup: Die deutschen Skispringer treten bei der Olympia-Generalprobe in Willingen in Bestbesetzung an. Auch Markus Eisenbichler gehört nach starken Leistungen in Sapporo zur Mannschaft. [mehr]

27.01.2014

Morgenstern und Kofler erhalten Olympia-Startplatz
Olympia: Nur wenige Wochen nach seinem Horrorsturz beim Kulm-Skifliegen ist Thomas Morgenstern Teil der österreichischen Mannschaft bei den Winterspielen in Sotschi. Auch Andreas Kofler erhält einen Startplatz. [mehr]

27.01.2014

Russland mit sechs Athleten in Sotschi
Olympia: Auch die russische Mannschaft für die Olympischen Winterspiele im heimischen Sotschi ist inzwischen bekannt. Das russische Komitee nominierte fünf Skispringer und eine Skispringerin. [mehr]

27.01.2014

Kanada nominiert für Sotschi
Olympia: Team Kanada reist mit insgesamt sieben Athleten zu den Olympischen Winterspielen: Drei Damen und vier Herren treten die Reise nach Sotschi an. Alexandra Pretorius feiert dort ihr Comeback. [mehr]

26.01.2014

Daniela Iraschko-Stolz siegt erneut in Planica
Weltcup: Daniela Iraschko-Stolz feiert im slowenischen Planica ihren zweiten Saisonsieg. Die Österreicherin setzt sich auch am Sonntag gegen Sara Takanashi und Carina Vogt durch. [mehr]

26.01.2014

Sapporo: Damjan führt slowenischen Dreifachsieg an
Weltcup: Die slowenischen Skispringer sind auch beim zweiten Wettkampf in Sapporo nicht zu schlagen: Jernej Damjan holt seinen ersten Weltcupsieg und gewinnt vor Prevc und Kranjec. Der Deutsche Michael Neumayer wird Vierter. [mehr]

25.01.2014

Daniela Iraschko-Stolz holt Überraschungssieg in Planica
Weltcup: Daniela Iraschko-Stolz kommt rechtzeitig vor Olympia wieder in Top-Form: Die Österreicherin sichert sich in Planica ihren ersten Saisonsieg. Sara Takanashi muss sich geschlagen geben und landet auf Platz zwei vor Carina Vogt. [mehr]

25.01.2014

Peter Prevc springt in Sapporo souverän zum Sieg
Weltcup: Slowenischer Doppelsieg in Sapporo: Mit seinem zweiten Weltcupsieg vor Teamkollege Jernej Damjan erobert Peter Prevc das Gelbe Trikot. Neumayer und Eisenbichler werden als beste Deutsche punktgleich Achter. [mehr]

24.01.2014

Andreas Kofler gewinnt Qualifikation in Sapporo
Weltcup: Andreas Kofler entscheidet die Qualifikation für den ersten Wettkampf in Sapporo für sich. Der Österreicher setzt sich gegen Tomaz Naglic und Danny Queck durch. Alle Deutschen und Österreicher überstehen die Quali. [mehr]

24.01.2014

Koreanische Olympia-Mannschaft nominiert
Olympia: Team Korea reist mit insgesamt vier Athleten zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi. [mehr]

23.01.2014

Slowenien nominiert für Sotschi
Olympia: Die slowenische Mannschaft reist mit fünf Skispringern und vier Skispringerinnen zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi. [mehr]

23.01.2014

Thomas Morgenstern plant Olympia-Teilnahme
Erstmals nach seinem schweren Sturz präsentiert sich Thomas Morgenstern wieder der Öffentlichkeit. Der Österreicher plant eine Teilnahme in Sotschi. "Ich möchte und werde bei Olympia am Start sein", gibt sich der 27-Jährige optimistisch. [mehr]

23.01.2014

DSV-Teams für Sapporo und Planica nominiert
Weltcup: Die deutschen Skispringer reisen ohne ihre Olympia-Mannschaft und mit nur fünf Athleten nach Sapporo. Die Damen sind zu viert in Planica am Start. [mehr]

23.01.2014

Team Schweiz mit nur drei Athleten nach Sotschi
Olympia: Team Schweiz reist nur mit einem kleinen Aufgebot zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi. Neben Simon Ammann wurden nur ein weiterer Skispringer sowie eine Skispringerin nominiert. [mehr]

22.01.2014

US-Teams nominiert: Hendrickson feiert Comeback in Sotschi
Olympia: Auch die amerikanische Mannschaft für die Olympischen Winterspiele in Sotschi steht inzwischen fest. Die größte Überraschung: Sarah Hendrickson feiert in Sotschi ihr Comeback nach langer Verletzungspause. [mehr]

22.01.2014

Norwegen ohne Olympia-Athleten in Sapporo
Weltcup: Die norwegische Mannschaft reist, ähnlich wie andere Mannschaften, ohne ihre Olympia-Athleten zu den Weltcup-Wettkämpfen nach Sapporo. [mehr]

22.01.2014

Karriereende: Schmitt wird in Willingen verabschiedet
Offiziell zurückgetreten ist Martin Schmitt bislang zwar noch nicht, doch das dürfte nur eine Frage der Zeit sein. In Willingen soll der 35-Jährige jedenfalls verabschiedet werden. Schmitt und der DSV wollten dies nicht bestätigen. [mehr]

22.01.2014

US-Teams nominiert: Hendrickson feiert Comeback in Sotschi
Olympia: Auch die amerikanische Mannschaft für die Olympischen Winterspiele in Sotschi steht inzwischen fest. Die größte Überraschung: Sarah Hendrickson feiert in Sotschi ihr Comeback nach langer Verletzungspause. [mehr]

22.01.2014

Norwegen ohne Olympia-Athleten in Sapporo
Weltcup: Die norwegische Mannschaft reist, ähnlich wie andere Mannschaften, ohne ihre Olympia-Athleten zu den Weltcup-Wettkämpfen nach Sapporo. [mehr]

21.01.2014

Anders Bardal holt norwegischen Meistertitel, Hilde verpasst Olympia
National: Anders Bardal sichert sich in Lillehammer den norwegischen Meistertitel auf der Großschanze. Tom Hilde wird nur Achter und verpasst damit das letzte Olympia-Ticket. [mehr]

21.01.2014

Japan nominiert für Sapporo und Planica
Weltcup: Die japanische Mannschaft tritt beim einzigen Heim-Weltcup in Sapporo in Bestbesetzung mit elf Athleten an. Die Damen reisen zu sechst nach Planica. [mehr]

21.01.2014

Hendrickson zurück auf der Schanze: Comeback bei Olympia?
Fünf Monate nach ihrer schweren Knieverletzung kehrt Sarah Hendrickson zurück auf die Skisprungschanze. Eine Rückkehr bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi liegt im Bereich des Möglichen. [mehr]

21.01.2014

Thomas Morgenstern: Klappt's doch noch mit Olympia?
Thomas Morgenstern befindet sich auf dem Weg der Besserung. Nach seinem schweren Sturz am Kulm ist eine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen nicht unrealistisch. Am Donnerstag fällt wohl die Entscheidung. [mehr]

21.01.2014

Finnische Olympia-Mannschaft komplett
Olympia: Das finnische Aufgebot für die Olympischen Winterspiele in Sotschi ist komplett. Das Herren-Team besteht aus insgesamt fünf Athleten, eine Skispringerin ist auf sich alleine gestellt. [mehr]

20.01.2014

Konsequenzen nach Chaos-Skispringen gefordert
Weltcup: Die Skisprung-Farce von Zakopane löste emotionale Reaktionen bei allen Beteiligten hervor, ÖSV-Cheftrainer Alexander Pointner fordert nun Konsequenzen. Die Skisprungfans geben den Kritikern mit großer Mehrheit Recht. [mehr]

20.01.2014

Nur ein Startplatz noch offen: Norwegen nominiert für Sotschi
Olympia: Team Norwegen reist mit fünf Skispringern und drei Skispringerinnen nach Sotschi. Nur ein Startplatz bei den Herren ist bislang noch offen. [mehr]

20.01.2014

Tom Hilde: Olympia so gut wie abgehakt
Olympia: Nach dem enttäuschenden Wochenende von Zakopane hat Tom Hilde eine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Sotschi so gut wie abgehakt. [mehr]

20.01.2014

Österreich schickt sechs Athleten nach Sapporo
Weltcup: Auch der Österreichische Skiverband (ÖSV) gab nun sein Aufgebot für Sapporo bekannt. Nach den Wettkämpfen in Japan möchte Alexander Pointner seine Olympia-Mannschaft nominieren. [mehr]

19.01.2014

Uberlegener Sieg fur Markus Eisenbichler in Sapporo
Continentalcup: Auf seinen ersten Continentalcup-Sieg musste Markus Eisenbichler lange warten – und nun gewinnt er gleich zwei Mal an einem Wochenende. Der Deutsche setzte sich in Sapporo am Sonntag uberlegen gegen die Konkurrenz durch. [mehr]

19.01.2014

Zao: Takanashi erneut unschlagbar, Vogt Zweite
Weltcup: Sara Takanashi holt bei ihrem vierten Heimspringen ihren vierten Heimsieg: Die Japanerin setzt sich am Sonntag in Zao in einem Durchgang gegen die erneut starke Deutsche Carina Vogt durch. [mehr]

18.01.2014

Slowenien holt Sieg in Zakopane, Deutschland Zweiter
Weltcup: Die slowenische Mannschaft sichert sich in Zakopane den Sieg bei der Olympia-Generalprobe. Die Deutschen geben den Sieg auf der Zielgeraden aus der Hand und werden vor Osterreich Zweiter. [mehr]

18.01.2014

Markus Eisenbichler siegt in Sapporo
Continentalcup: Markus Eisenbichler landet in Sapporo seinen ersten Sieg im Continentalcup. Der Japaner Junshiro Kobayashi wird Zweiter, der Norweger Simen Key Grimsrud Dritter. Das DSV-Team zeigt sich erneut stark. [mehr]

18.01.2014

Takanashi siegt trotz Sturz in Zao, Vogt wieder auf dem Podest
Weltcup: Gesturzt, und trotzdem oben: Sara Takanashi springt vor heimischer Kulisse in Zao zum siebten Sieg im achten Springen, Teamkollegin Yuki Ito sorgt fur einen japanischen Doppelerfolg. Carina Vogt folgt dahinter. [mehr]

17.01.2014

Andreas Wank lost funftes Olympia-Ticket
Olympia: Andreas Wank setzt sich im direkten Duell gegen Michael Neumayer durch und erhalt das verbliebene Ticket fur die Winterspiele in Sotschi. [mehr]

17.01.2014

Tschechisches Team fur Sotschi nominiert
Olympia: In Tschechien wurden die Tickets fur die Olympischen Winterspiele in Sotschi bereits vergeben. In der Mannschaft vertreten ist u.a. Roman Koudelka. [mehr]

17.01.2014

Michael Haybock gewinnt Qualifikation in Zakopane
Der Osterreicher Michael Haybock entscheidet die Qualifikation in Zakopane fur sich. Neumayer scheidet nach einer kuriosen Jury-Entscheidung aus, Wellinger verzichtet aufgrund einer Magenverstimmung. [mehr]

17.01.2014

Sapporo: Dezman siegt erneut, Okabe uberrascht
Nejc Dezman wiederholt am Freitag in Sapporo seinen Sieg vom Vortag. Die Uberraschung des Tages ist allerdings der 43-Jahrige Takanobu Okabe, der punktgleich mit Robert Hrgota Zweiter wird. [mehr]

06.01.2014

Thomas Diethart gewinnt die Tournee mit Tagessieg
Weltcup: Thomas Diethart gewinnt sowohl die Gesamtwertung der Vierschanzentournee als auch das Finale in Bischofshofen. Der Osterreicher siegt vor Prevc und Morgenstern, Wellinger wird bester Deutscher. [mehr]

06.01.2014

Stimmen zum Weltcup am 06.01.2014
Weltcup: Thomas Diethart kann seine Gefuhle nach dem Tourneesieg kaum in Worte fassen. Thomas Morgenstern und Simon Ammann zeigen sich als faire Verlierer. [mehr]

06.01.2014

Der Sieger: Wer ist dieser Thomas Diethart eigentlich?
Weltcup: Er kam, sah und siegte: Thomas Diethart ist der Gewinner der 62. Vierschanzentournee. Doch wer ist eigentlich dieser 21-Jahrige, der in seiner ersten Weltcupsaison die Konkurrenz alt aussehen lasst? [mehr]

05.01.2014

Peter Prevc gewinnt Qualifikation in Bischofshofen
Weltcup: Peter Prevc entscheidet die Qualifikation fur das letzte Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen fur sich. Hinter Thomas Diethart und Anders Jacobsen reiht sich der Deutsche Marinus Kraus als Vierter ein. [mehr]

05.01.2014

Michael Neumayer: "Gesamtwertung spielt keine Rolle"
Weltcup: Die deutschen Skispringer beenden in Bischofshofen eine enttauschende Vierschanzentournee. Michael Neumayer, derzeit bester Deutscher der Gesamtwertung, hat eine Top-Ten-Platzierung vor dem Finale so gut wie abgehakt. [mehr]

05.01.2014

Alexander Pointner litt an Depressionen
Kurz vor dem Finale der Vierschanzentournee hat Osterreichs Cheftrainer Alexander Pointner erstmals uber seine Probleme mit Depressionen gesprochen. [mehr]

05.01.2014

Vor Tournee-Finale: Diethart klarer Favorit
Weltcup: Thomas Diethart startet als klarer Favorit in das Finale der Vierschanzentournee. Auch die Buchmacher glauben an einen Sieg des 21-Jahrigen. [mehr]

04.01.2014

Irina Avvakumova holt ersten Weltcupsieg in Tschaikowski
Weltcup: Die Russin Irina Avvakumova sichert sich vor heimischem Publikum im russischen Tschaikowski ihren ersten Weltcupsieg. Die Deutsche Carina Vogt belegt den zweiten Platz vor Sara Takanashi. Irina Avvakumova sicherte sich im russischen Tschaikowski den ersten Welcupsieg ihrer Karriere. [mehr]

04.01.2014

Werner Schuster hofft auf versohnlichen Tournee-Abschluss
Weltcup: Die deutschen Skispringer springen bei der 62. Vierschanzentournee weiterhin den Erwartungen hinterher. Auch der dritte Wettkampf verlief fur die Mannschaft von Werner Schuster enttauschend. [mehr]

04.01.2014

Walter Hofer erklart Final-Abbruch in Innsbruck
Weltcup: Der Abbruch des zweiten Durchgangs in Innsbruck kam fur viele Beobachter uberraschend. Grund waren nicht nur die Bedingungen, sondern auch das Tageslicht. [mehr]

04.01.2014

Koivuranta siegt in Innsbruck nach einem Durchgang
Weltcup: Anssi Koivuranta feiert beim Bergiselspringen uberraschend seinen ersten Weltcupsieg. Der Finne setzt sich im windigen Innsbruck gegen Simon Ammann und Kamil Stoch durch. Die DSV-Skispringer enttauschen. [mehr]

03.01.2014

Takanashi gewinnt in Tschaikowski, Vogt Zweite
Weltcup: Sara Takanashi sichert sich im russischen Tschaikowski den vierten Sieg in Folge. Die Deutsche Carina Vogt landet knapp hinter der Japanerin auf Platz zwei. [mehr]

31.12.2013

Ab 11:45 Uhr live: Garmisch-Quali zum Ende von 2013
Weltcup: 2013 geht zu Ende, 2014 steht bevor: Am Silvestertag stehen Training und Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm, bevor morgen das traditionelle Neujahrsspringen stattfindet. 13 Deutsche sind dabei. [mehr]

31.12.2013

COC in Wisla abgesagt
Die beiden fur den 04. und 05.01.2014 geplanten COC Springen der Herren mussten auf Grund der schlechten Wetterbedingungen mit starkem und warmen Wind sowie milden Temperaturen abgesagt werden. [mehr]

30.12.2013

Roman Koudelka zuruck im Weltcup
Gute Nachrichten von Roman Koudelka. Der Tscheche wird bei der Qualifikation zum Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen in den Weltcup zuruckkehren. [mehr]

30.12.2013

Nach Oberstdorf-Auftakt: Schuster hakt Tourneesieg ab
Weltcup: Nach dem enttauschenden Tournee-Auftakt in Oberstdorf hakt Werner Schuster den Gesamtsieg ab. Trotzdem sieht der Bundestrainer "einige Lichtblicke", von Martin Schmitt fordert er eine Leistungssteigerung. [mehr]

30.12.2013

Continentalcup in Wisla abgesagt
Continentalcup: Die Continentalcup-Wettkampfe im polnischen Wisla mussten aufgrund der aktuellen Wetterlage abgesagt werden. [mehr]

30.12.2013

Nicholas Fairall und Jessica Jerome gewinnen Olympic Trials
Nicholas Fairall und Jessica Jerome sind die Sieger der Olympic Trials auf der Olympiaschanze in Park City. Gleichzeitig losen beide das Ticket fur Sotschi. [mehr]

29.12.2013

Simon Ammann gewinnt Tournee-Auftakt in Oberstdorf
Weltcup: Simon Ammann hei?t der Sieger des ersten Springens der 62. Vierschanzentournee. Bardal wird Zweiter, Diethart und Prevc teilen sich Rang drei. Die deutschen Skispringer bleiben hinter den Erwartungen zuruck. [mehr]

29.12.2013

Schlierenzauer beklagt "Lukenschieberei"
Weltcup: Gregor Schlierenzauer zeigt sich nach dem Auftaktspringen in Oberstdorf sauer. Der 23-Jahrige beklagt die "permanente Lukenschieberei". [mehr]

28.12.2013

Sven Hannawald: DSV-Springer nicht konstant genug
Weltcup: Sven Hannawald sieht den Osterreicher Gregor Schlierenzauer als Top-Favoriten fur die Vierschanzentournee. An einen deutschen Gesamtsieg glaubt der ehemalige Skispringer nicht. [mehr]

27.12.2013

"Zeit fur einen gro?en Titel fur Deutschland"
Vor Beginn der Vierschanzentournee schreibt Jochen Danneberg bei skispringen.com uber den Reiz der Tournee und seine Favoriten. Aus deutscher Sicht traut der zweifache Tournee-Sieger vor allem Andreas Wellinger viel zu. [mehr]

27.12.2013

Fragen und Antworten zur 62. Vierschanzentournee
Weltcup: Die 62. Vierschanzentournee startet am Samstag mit dem Training und der Qualifikation in Oberstdorf. Vor dem Auftakt beantwortet skispringen.com die acht wichtigsten Fragen. [mehr]

27.12.2013

Thomas Morgenstern in Oberstdorf am Start
Weltcup: Thomas Morgenstern kann sein Comeback wie geplant angehen. Der Osterreicher bestreitet am Samstag die ersten Sprunge nach seinem schweren Sturz. [mehr]

27.12.2013

Osterreich feiert Dreifachsieg in Engelberg
Continentalcup: Osterreichische Festspiele in Engelberg: Manuel Fettner, Manuel Poppinger und Simon Greiderer sorgen fur osterreichischen Dreifachtriumph. Pius Paschke ist als Funfter bester Deutscher. [mehr]

27.12.2013

Wettanbieter: DSV-Skispringer nur Ausenseiter
Weltcup: Geht es nach den Wettanbietern, starten die deutschen Skispringer als klare Au?enseiter in die Vierschanzentournee. Top-Favorit ist der Pole Kamil Stoch. [mehr]

26.12.2013

Schuster nominiert deutsche Tournee-Mannschaft
Weltcup: Wenige Tage vor Beginn der Vierschanzentournee nominierte Werner Schuster insgesamt 13 Athleten für die ersten Stationen. Der Bundestrainer hofft auf Tagessiege, will aber noch nicht über die Gesamtwertung sprechen. [mehr]

26.12.2013

Polnisches Aufgebot für erste Tournee-Stationen nominiert
Weltcup: Noch vor den nationalen Meisterschaften, die inzwischen abgesagt wurden, gab Polens Cheftrainer Lukasz Kruczek sein Aufgebot für die Tournee-Wettkämpfe in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen bekannt. [mehr]

24.12.2013

Thomas Morgenstern: "Tournee-Start noch nicht fix"
Weltcup: Thomas Morgenstern arbeitet weiterhin intensiv an seiner Rückkehr auf die Skisprungschanze. Unterdessen wurde er als Kärntens "Sportler des Jahres" ausgezeichnet. [mehr]

23.12.2013

Stoch? Wellinger? Oder "König Gregor" zum Dritten?
Weltcup: Die 62. Vierschanzentournee steht vor der Tür! Selten zuvor war die Spannung vor dem ersten Saison-Höhepunkt so groß, selten zuvor gab es so viele Favoriten. skispringen.com gibt einen Überblick über die Sieganwärter. [mehr]

23.12.2013

Japanisches Oldie-Team mit Okabe zur Tournee
Weltcup: Die japanische Mannschaft reist mit insgesamt fünf Athleten zur Vierschanzentournee. Auch der 43-jährige Takanobu Okabe erhält demnach einen Startplatz. [mehr]

23.12.2013

Norwegen nominiert für Vierschanzentournee
Weltcup: Auch der norwegische Skiverband gab nun sein Aufgebot für die anstehende Vierschanzentournee bekannt. Cheftrainer Alexander Stöckl schickt sechs Athleten an den Start. [mehr]

22.12.2013

Finnland mit vier Athleten zur Tournee
Weltcup: Die finnische Mannschaft reist mit vier Athleten zur Vierschanzentournee. Nicht dabei ist demnach Janne Happonen. [mehr]

22.12.2013

Sorgenfreies Weihnachtsfest für Schuster und sein Team
Weltcup: Mit dem zweiten Platz durch Andreas Wellinger findet das Wochenende von Engelberg für die deutsche Mannschaft ein versöhnliches Ende. Nun könne man "die Weihnachtstage beruhigt verbringen", so Werner Schuster. [mehr]

22.12.2013

Österreichische Tournee-Mannschaft nominiert
Weltcup: Die österreichische Mannschaft reist mit insgesamt sieben Athleten zu den ersten Stationen der Vierschanzentournee nach Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen. [mehr]

22.12.2013

Stimmen zum Weltcup am 22.12.2013
Weltcup: Sara Takanashi jubelt über den zwölften Weltcupsieg ihrer Karriere sowie den dritten Sieg in Folge. Die Deutsche Carina Vogt freut sich dagegen über ihren ersten Podestplatz der Olympia-Saison. [mehr]

22.12.2013

Kamil Stoch gewinnt in Engelberg vor Andreas Wellinger
Weltcup: Kamil Stoch entscheidet die Tournee-Generalprobe im schweizerischen Engelberg für sich. Der Pole setzt sich gegen den Deutschen Andreas Wellinger durch, der zum zweiten Mal in dieser Saison auf dem Podest steht. [mehr]

22.12.2013

Stimmen zum Weltcup am 22.12.2013
Weltcup: Sara Takanashi jubelt über den zwölften Weltcupsieg ihrer Karriere sowie den dritten Sieg in Folge. Die Deutsche Carina Vogt freut sich dagegen über ihren ersten Podestplatz der Olympia-Saison. [mehr]

22.12.2013

Takanashi siegt erneut in Hinterzarten, Vogt Dritte
Weltcup: Es war zu erwarten: Sara Takanashi gewinnt auch den zweiten Wettbewerb der Damen in Hinterzarten. Das deutsche Team zeigt sich im Vergleich zum Vortag verbessert, Carina Vogt erzielt einen Podestplatz. [mehr]

22.12.2013

Martin Schmitt erhält Tournee-Startplatz
Weltcup: Martin Schmitt steht vor seiner 18. Teilnahme an einer Vierschanzentournee. Der Schwarzwälder erhält einen Platz in der Mannschaft von Bundestrainer Werner Schuster. [mehr]

21.12.2013

Werner Schuster: "Einfach richtig schlecht gesprungen"
Weltcup: Bundestrainer Werner Schuster zeigte sich nach dem enttäuschenden ersten Teil der Tournee-Generalprobe in Engelberg sichtlich enttäuscht: "Heute ist alles schief gelaufen." [mehr]

21.12.2013

Stimmen zum Weltcup am 21.12.2013
Weltcup: Beim zweiten Einzelspringen der Saison freut sich Sara Takanashi über den zweiten Sieg. Daniela Iraschko-Stolz ist in Gedanken bei ihrer verletzten Teamkollegin Jacqueline Seifriedsberger. [mehr]

21.12.2013

Sara Takanashi gewinnt souverän in Hinterzarten
Weltcup: Sara Takanashi bleibt das Maß aller Dinge im Weltcup der Damen: Die Japanerin sichert sich in Hinterzarten den Favoritensieg vor Daniela Iraschko-Stolz. Die deutschen Skispringerinnen verpassen die Top-Platzierungen. [mehr]

21.12.2013

Österreichischer Doppelsieg in Lahti
Continentalcup: Schon zum dritten Mal in vier Wettkämpfen steht Michael Hayböck in der laufenden Continentalcup-Serie ganz oben. Teamkollege Manuel Fettner sorgt als Zweiter in Lahti für einen österreichischen Doppelerfolg, doch auch Slowenien zeigt sich sehr stark. [mehr]

21.12.2013

Jacqueline Seifriedsberger mit Kreuzbandriss
Bei ihrem Sturz in Hinterzarten zog sich Jacqueline Seifriedsberger einen Kreuzbandriss zu. Die Olympia-Saison ist für die österreichische Skispringerin somit vorzeitig beendet. [mehr]

21.12.2013

Jan Ziobro holt Überraschungssieg in Engelberg
Weltcup: Jan Ziobro holt im schweizerischen Engelberg überraschend den ersten Weltcupsieg seiner Karriere. Gemeinsam mit dem Zweitplatzierten Kamil Stoch feiern die Polen einen Doppelsieg. Die DSV-Mannschaft enttäuscht. [mehr]

20.12.2013

Richard Freitag verzichtet auf Start in Engelberg
Weltcup: Zwei Wochen nach seiner Rückkehr zum Skispringen muss Richard Freitag eine erneute Wettkampfpause einlegen. Wie der Deutsche Skiverband am Freitag mitteilte, verzichtet der 22-Jährige auf einen Start in Engelberg. [mehr]

19.12.2013

Nach Trainingslager: DSV-Team unverändert nach Engelberg
Weltcup: Die deutsche Mannschaft reist unverändert nach Engelberg, wo am Wochenende die letzten Wettkämpfe vor der Vierschanzentournee auf dem Programm stehen. Zuletzt stand ein Trainingslehrgang in Oberstdorf an. [mehr]

19.12.2013

Harri Olli startet in Lahti
Continentalcup: Harri Olli meldet sich zurück und bestreitet im Rahmen des Continentalcups im finnischen Lahti seinen ersten internationalen Wettkampf seit seinem Karriereende 2011. [mehr]

19.12.2013

Walter Hofer stellt Neustadt weitere Weltcups in Aussicht
Weltcup: Walter Hofer lobt die Organisation des Weltcups in Titisee-Neustadt und stellt den Verantwortlichen weitere Veranstaltungen in Aussicht. Das dürfte den Veranstalter eigentlich freuen – wären da nicht einige Haken. [mehr]

18.12.2013

Universiade: Polen gewinnt Mannschaftstitel
Das polnische Trio um Aleksander Zniszczol, Bartlomiej Klusek und Krzysztof Biegun sichert sich bei der Universiade den Mannschaftstitel vor Russland und Österreich. [mehr]

18.12.2013

Polen mit sechs Athleten nach Engelberg
Weltcup: Die polnische Mannschaft reist mit nur sechs Athleten zu den anstehenden Wettkämpfen nach Engelberg. Nicht mehr in der Mannschaft ist Krzysztof Mietus. [mehr]

18.12.2013

Andreas Bauer: "Mehr als zufrieden"
Weltcup: Andreas Bauer zieht nach dem Weltcup-Auftakt in Lillehammer ein positives Fazit und fiebert dem Heim-Weltcup in Hinterzarten entgegen. Der DSV startet mit insgesamt zwölf Skispringerinnen. [mehr]

18.12.2013

Engelberg plant Umbau der Skisprungschanze
Die Groß-Titlisschanze im schweizerischen Engelberg soll umgebaut werden. Für insgesamt 2,65 Millionen Schweizer Franken soll auch eine Flutlichtanlage entstehen. [mehr]

18.12.2013

Kein Scherz: "Eddie the Eagle" springt in Oberstdorf
Es klingt nach einer kleinen Sensation: "Eddie the Eagle" kehrt bei der Vierschanzentournee zurück auf die Skisprungschanze. Der 50-jährige Brite wird in Oberstdorf als Teil des Rahmenprogramms von einer Schanze springen. [mehr]

18.12.2013

ÖSV-Team in Engelberg in neuer Besetzung
Weltcup: Die österreichische Mannschaft reist in veränderter Besetzung in das schweizerische Engelberg. Außerdem ist das Damen-Aufgebot für Hinterzarten und das Continentalcup-Team für Lahti bekannt. [mehr]

17.12.2013

Universiade: Russland holt Mixed-Titel
Bei der Universiade in Predazzo sichert sich das russische Mixed-Team mit Irina Avvakumova und Mikhail Maksimochkin den Titel vor Finnland und Slowenien. Das deutsche Duo enttäuscht mit Platz sieben. [mehr]

17.12.2013

Simon Ammann als Skisprunglehrer in Engelberg
Simon Ammann unterstützt ein Projekt zur Förderung des Schweizer Skisprung-Nachwuchses. Aus diesem Grund wird er in Engelberg als Skisprunglehrer aktiv sein. [mehr]

16.12.2013

Morgenstern will zur Vierschanzentournee zurückkehren
Nach seinem schweren Sturz in Titisee-Neustadt hofft Thomas Morgenstern auf eine schnelle Rückkehr: Bei der Vierschanzentournee will er wieder am Start sein. Am Dienstag wird der Österreicher am Finger operiert. [mehr]

16.12.2013

Nach Traum-Start: Erste Sorgen für Werner Schuster
Weltcup: Nach dem Wochenende von Titisee-Neustadt kommen bei Bundestrainer Werner Schuster erstmals leichte Sorgen auf. Unterdessen nominierte er zwei Wochen vor dem Start der Vierschanzentournee die ersten Athleten. [mehr]

16.12.2013

Norwegen ohne Jacobsen nach Engelberg
Weltcup: Die norwegische Mannschaft reist ohne Anders Jacobsen ins schweizerische Engelberg. Wieder im Team ist dafür der zuletzt formschwache Tom Hilde. [mehr]

16.12.2013

Japaner verzichten auf Engelberg
Weltcup: Die japanische Mannschaft verzichtet auf die anstehenden Weltcup-Wettkämpfe in Engelberg und reist erst zur Vierschanzentournee wieder nach Mitteleuropa. [mehr]

16.12.2013

Rekordpreisgeld bei 62. Vierschanzentournee
Weltcup: Die Organisatoren der Vierschanzentournee schütten in dieser Saison wieder zusätzliches Preisgeld aus. Erstmals gibt es bereits in der Qualifikation ein Preisgeld zu gewinnen. [mehr]

15.12.2013

Entwarnung bei Thomas Morgenstern
Thomas Morgenstern hatte bei seinem schweren Sturz in Titisee-Neustadt offenbar Glück im Unglück. Nach ersten Untersuchungen hat er sich keine ernsthaften Verletzungen zugezogen. [mehr]

05.12.2013

Lillehammer: Steht das nächste Wind-Chaos bevor?
Weltcup: Der Wind hatte bislang wenig Einsehen mit den Skispringern. Nach dem Wind-Chaos von Klingenthal und Kuusamo geht es nun nach Lillehammer. skispringen.com verrät, ob das Orkantief "Xaver" auch in Norwegen wütet. [mehr]

05.12.2013

Tournee-Orte geben grünes Licht
Weltcup: Drei Wochen vor dem Auftakt der 62. Vierschanzentournee geben die Veranstalter grünes Licht: Der erste große Höhepunkt der Skispringer ist gesichert. [mehr]

05.12.2013

Wieder Schmerzen: Jacobsens Comeback in Gefahr
Weltcup: Nach achtmonatiger Zwangspause sollte Anders Jacobsen in Lillehammer sein Comeback geben. Doch wenige Stunden vor Beginn des Wettkampf-Wochenendes erlebt der Norweger einen Rückschlag. [mehr]

05.12.2013

Grünes Licht für Titisee-Neustadt und Notodden
Während an diesem Wochenende erstmal der Weltcup der Damen und Herren in Lillehammer im Vordergrund steht, sind natürlich die Vorbereitungen für die kommenden Wettkämpfe in vollem Gang. [mehr]

04.12.2013

Nach Verletzung: Freitag in Lillehammer wieder am Start
Weltcup: Nach zehnwöchiger Verletzungspause befindet sich Richard Freitag wieder im deutschen Aufgebot für die anstehenden Wettkämpfe im norwegischen Lillehammer. Schuster hofft auf einen starken Freitag bei der Tournee. [mehr]

04.12.2013

DSV-Damen zu sechst nach Lillehammer
Weltcup: Mit insgesamt sechs Athletinnen reist die deutsche Damen-Mannschaft nacht  Lillehammer, wo die ersten Weltcup-Wettkämpfe des Olympia-Winters anstehen. Gianina Ernst gibt ihr Weltcup-Debüt. [mehr]

04.12.2013

Finnisches Team für weitere Weltcup-Stationen nominiert
Weltcup: Finnlands Cheftrainer Pekka Niemelä gab sein Aufgebot für die nächsten Wettkämpfe bis zur Vierschanzentournee bekannt. In Lillehammer sind außerdem zwei Damen am Start. [mehr]

03.12.2013

Programm FIS Weltcup Lillehammer
Programm fГјr den FIS Weltcup in Lillehammer (NOR), Lysgardsbakken
Die Ausschreibung fГјr den FIS Weltcup in Lillehammer finden Sie hier: [mehr]

02.12.2013

Polnisches Team für Lillehammer bekannt, Damen geben Debüt
Polens Cheftrainer Lukasz Kruczek reist mit gleich acht Athleten zu den nächsten Wettkämpfe nach Lillehammer. Erstmals sind auch polnische Skispringerinnen im Weltcup am Start. [mehr]

01.12.2013

Martin Koch will zurück in Weltcup-Mannschaft
Erstmals seit acht Jahren war Martin Koch nicht Teil der Weltcup-Mannschaft zum Saisonauftakt. Über den Continentalcup möchte sich der Kärntner nun empfehlen. [mehr]

01.12.2013

Pauline Heßler mit Kreuzbandriss
Bei einem Trainingssturz in Seefeld zog sich Pauline Heßler eine schwere Verletzung zu. Die 15-Jährige muss eine mehrmonatige Zwangspause einlegen. [mehr]

01.12.2013

Kuusamo steht vor dem Weltcup-Aus
Weltcup: Nach der Absage des zweiten Wettkampfes in Kuusamo werden erneut kritische Stimmen laut. Jahrelang war der Ort im Norden Finnlands traditioneller Auftaktort, doch bald könnte Kuusamo aus dem Kalender fallen. [mehr]

30.11.2013

Wieder der Wind: Zweiter Wettkampf in Kuusamo abgesagt
Weltcup: Der Wind hat mit den Skispringern weiterhin kein Einsehen: Nachdem bereits die Qualifikation abgesagt werden musste, ging im Wettkampf nach 37 Athleten nichts mehr. Die Jury entschied sich fur die Absage. [mehr]

30.11.2013

Ab 15:30 Uhr live: Zweite Weitenjagd in Kuusamo
Weltcup: Heute steht der zweite Wettkampf in Kuusamo auf dem Programm – zumindest sofern der Wind mitspielt. Nachdem das Springen der Kombinierer abgesagt wurde, hoffen die Skispringer nun auf bessere Bedingungen. [mehr]

29.11.2013

Schlierenzauer gewinnt in Kuusamo, Kraus wird Zweiter
Weltcup: Gregor Schlierenzauer feiert nach einer sensationellen Aufholjagd seinen 51. Weltcupsieg in Kuusamo. Der Deutsche Marinus Kraus setzt sich in einem Zitter-Finale gegen den Osterreicher Thomas Morgenstern durch. [mehr]

29.11.2013

Gregor Schlierenzauer: "Deutschland ist eine gefahrliche Truppe"
Weltcup: Nach seinem 51. Weltcupsieg in Kuusamo wei? Gregor Schlierenzauer auch die Leistung des zweitplatzierten Deutschen Marinus Kraus zu wurdigen. [mehr]

29.11.2013

Stimmen zum Weltcup am 29.11.2013
Weltcup: Wenige Tage nach seinem Boykott in Klingenthal freut sich Gregor Schierenzauer uber seinen 51. Weltcupsieg. Marinus Kraus aus Deutschland jubelt uber den ersten Podestplatz seiner Karriere. [mehr]

29.11.2013

Ab 13 Uhr live: Volles Programm in Kuusamo
Weltcup: In Kuusamo wartet auf die weltbesten Skispringer am heute ein volles Programm. Erst stehen Training und Qualifikation auf dem Programm, danach findet der eigentliche Wettkampf statt. Die Wetterprognosen sind gut. [mehr]

29.11.2013

Nach Kreuzbandriss: Alexandra Pretorius zurück auf der Schanze
Alexandra Pretorius absolviert nur dreieinheilb Monate nach ihrem Kreuzbandriss wieder die ersten Sprünge. Eine Rückkehr ins Wettkampfgeschehen wäre schon im Dezember denkbar. [mehr]

28.11.2013

Zu viel Wind in Kuusamo: Training und Quali abgesagt
Weltcup: Wenige Tage nach dem Chaos-Skispringen von Klingenthal bereitet der Wind auch in Kuusamo Probleme: Sowohl das Training als auch die Qualifikation wurden für heute abgesagt und auf den morgigen Freitag verschoben. [mehr]

27.11.2013

Norwegische Top-Athleten verzichten auf Kuusamo
Weltcup: Training statt Weltcup: Die norwegische Mannschaft reist ohne die Top-Athleten Anders Bardal und Tom Hilde nach Norwegen. Für sie steht bis zum Heim-Weltcup in Lillehammer das Training im Vordergrund. [mehr]

26.11.2013

Grand Prix. Oberstdorf (GER). AUG 2013. Photos by Daniela Richter

Grand Prix. Hinterzarten (GER). JUL 2013. Photos by Daniela Richter

Grand Prix. Hinterzarten (GER). JUL 2013. Photos by Daniela Richter

Grand Prix. Hinterzarten (GER). JUL 2013. Photos by Daniela Richter

Continental Cup in Stams (AUT), Part II. 29-30 June. Photos by Daniela Richter

Continental Cup in Stams (AUT), Part I. 29-30 June. Photos by Daniela Richter

Continental Cup. Neustadt (GER), 26-27/01/2013. Photos by Daniela Richter

World Cup. Hinterzarten (GER). 11-13/01/2013. Photos by Daniela Richter

World Cup. Schonach (CHE). 05-06/01/2013. Photos by Daniela Richter

World Cup. Schonach (CHE). 04-06/01/2013. Photos by Daniela Richter

Four Hills Tournament, 29/12/2012-06/01/2013. Photos by Daniela Richter

26.11.2013

DSV-Skispringer unverändert nach Kuusamo
Wie schon in Klingenthal werden demnach mit Severin Freund, Karl Geiger, Marinus Kraus, Maximilian Mechler, Michael Neumayer, Andreas Wank und Andreas Wellinger insgesamt sieben deutsche Skispriner am Start sein. [mehr]

26.11.2013

Walter Hofer: "Die Bedingungen waren vertretbar"
Weltcup: Nach dem Chaos-Skispringen von Klingenthal nimmt FIS-Renndirektor Walter Hofer die Jury in Schutz: Die Bedingungen seien vertretbar gewesen. [mehr]

25.11.201

Mut – und eben kein Eklat
Weltcup: Gregor Schlierenzauer und Anders Bardal entscheiden sich für den Aufzug anstatt für die Anlaufspur. Mit dieser Entscheidung setzen sie ein Zeichen, das Mut erfordert. [mehr]

25.11.2013

Finnland und Polen nominieren für Kuusamo
Weltcup: Die finnische Mannschaft tritt mit insgesamt neun Athleten beim Heim-Weltcup in Kuusamo an. Team Polen reist mit Krzysztof Biegun an den Polarkreis. [mehr]

25.11.2013

Reaktionen zum Chaos-Skispringen von Klingenthal
Weltcup: Die Reaktionen während und nach dem Einzelspringen in Klingenthal fallen unterschiedlich aus. skispringen.com blickt zurück auf die Geschehnisse vom Sonntag und fasst die Reaktionen der Beteiligten zusammen. [mehr]

24.11.2013

Nach Sturz: Entwarnung für Andreas Kofler
Andreas Kofler kam bei seinem Sturz in Klingenthal offenbar glimpflich davon: Der Verdacht einer Rippenverletzung wurde nicht bestätigt. [mehr]

24.11.2013

Jury lehnt Österreich-Protest ab
Weltcup: Die österreichische Mannschaft legt Protest gegen die Wertung des Einzelspringens in Klingenthal ein. Zuvor hatte Cheftrainer Alexander Pointner Kritik geübt. [mehr]

03.04.2013

Walter Hofer: "Die Bedingungen waren vertretbar"
Weltcup: Nach dem Chaos-Skispringen von Klingenthal nimmt FIS-Renndirektor Walter Hofer die Jury in Schutz: Die Bedingungen seien vertretbar gewesen. [mehr]

03.04.2013

ХХIV International Masters Championship Ski Jumping and Nordic Combined Russia. Part III. 2013 Chaikovsky
Video

31.03.2013

2013 Chaikovsky RUS
In early March of 2013, the Old Boys of the ski jumping world assembled in Chaykovsky, in the Perm Region of Russia, for the International Masters Championships. This town with about 80 thousand people is in the Ural Mountains about 200 km south-west of the city of Perm and about 1000 km east of Moscow.
mehr ››

25.03.2013

ХХIV International Masters Championship Ski Jumping and Nordic Combined Russia. The second day of competition. 2013 Chaikovsky
Video

22.03.2013

ХХIV International Masters Championship Ski Jumping and Nordic Combined Russia Chaikovsky 6th March. The first day of competition. 2013 Chaikovsky
Video

News Archive

Creation and support of the project - TelecomPlus © 2001-2014


  Rambler's Top100